Bürgerportal
Hier finden Sie Informationen über alle Bereiche der Gemeinde Steinhagen mit ihren Aufgaben, Dienstleistungen und Ansprechpartnern sowie Adressen und Öffnungszeiten auf einen Blick.
wahlen.jpg
Wahlen

Informationen zu Wahlen in Steinhagen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, sollte eine Wahl bevorstehen.


Wahlhelfer

In jedem Wahlbezirk wird ein Wahlvorstand, bestehend aus der/dem Wahlvorsteher/in, deren/dessen Stellvertreter/in, der/dem Schriftführer/in, deren/dessen Stellvertreter/in sowie 4 Beisitzer/innen. Die Mitarbeiter/innen des Wahlamtes hoffen, dass sich viele motivierte Steinhagener Bürgerinnen und Bürger melden, um als Wahlhelfer/in eingesetzt zu werden.

Wahlberechtigt ist,

  • wer Deutscher im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 Grundgesetz (GG),
  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung inne hat oder sich gewöhnlich aufhält und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist (hierzu siehe § 13 BWG).

Für das ehrenamtliche Engagement erhalten die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer eine Entschädigung in Höhe von 40,00 €.

Der Wahltag beginnt für die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer um 07.30 Uhr. Bis zur Öffnung der Wahllokale um 08.00 Uhr werden organisatorische Angelegenheiten geregelt, wie z.B. die Einteilung der Schichten, da in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr in zwei Schichten gearbeitet wird. Erst um 18.00 Uhr müssen alle Mitglieder des Wahlvorstandes zur Auszählung der Stimmen anwesend sein. Das Auszählungsverfahren dauert erfahrungsgemäß ein bis zwei Stunden.

Das Wahlamt der Gemeinde Steinhagen freut sich über jede freiwillige Meldung.


Ihr Kontakt im Rathaus:

Keine Ergebnisse gefunden.
Keine weiteren Ergebnisse gefunden.

Wahlleiterin:

Keine Ergebnisse gefunden.
Keine weiteren Ergebnisse gefunden.

Wahlergebnisse:

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.