Bürgerportal
Hier finden Sie Informationen über alle Bereiche der Gemeinde Steinhagen mit ihren Aufgaben, Dienstleistungen und Ansprechpartnern sowie Adressen und Öffnungszeiten auf einen Blick.
kijustiftung.jpg
Kinder- und Jugendstiftung für Steinhagen

Die Stiftung

Im Jahr 2000 wurde die "Kinder- und Jugenstiftung für Steinhagen"vom Ehepaar Renate und Dieter Halle gegründet. Sie wird verwaltet von der Gemeinde Steinhagen und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde.

Das Stiftungskapital ist in den Jahren seit der Gründung durch Spenden und Zustiftungen kontinuierlich angewachsen und beträgt zur Zeit rund 133.000 Euro (Stand: Juni 2017)

Über die Verwendung der aus dem Stiftungsvermögen erwirtschafteten Zinserlöse entscheidet der zuständige Fachausschuss für Schulen, Jugend, Sport und Kultur des Rates der Gemeinde Steinhagen. Zielgerichtete Verwendungswünsche der Spender werden selbstverständlich berücksichtigt.

Projekte

Erstmalig konnten in 2006 Zinsausschüttungen vorgenommen werden. Verwendet  wurden die Gelder für die Übernahme der Kosten des Mittagessens für bedürftige Kinder im Rahmen der offenen Ganztagsgrundschulen sowie für die Einzelförderung eines behinderten Kindes.

Im Jahr 2007 wurde der erwirtschaftete Zinserlös dem Stiftungskapital zugeführt. Mehrere zielgerichtete Spenden im Dezember 2007 wurden entsprechend den Wünschen der Spender verwendet und weitergeleitet an die Initiative „kostenloses Mittagessen für Kinder, einmal wöchentlich“ sowie an das Projekt „Junge Mütter“ des Familienzentrums, des Weiteren für die Einzelförderung eines Jugendlichen, für die Finanzierung von Ferienfreizeiten und Ausstellung von weihnachtlichen Geschenkgutscheinen für bedürftige Kinder und Jugendliche.

In 2008 wurden die Gelder unter anderem für die Ausstattung von bedürftigen Grundschulkindern mit notwendigen Schulmaterialien verwendet.

Im Jahre 2009 wurden rund 13.000 Euro direkte Spenden entsprechend den Wünschen der Spender verwendet.

In 2010 konnten die Stiftungsmittel unter anderem für zwei Schwimmkurse für bedürftige Kinder eingesetzt werden; desweiteren für Nikolaus- und Weihnachtsgeschenke an die Kinder der Steinhagener Tafel, sowie für die Einzelförderung eines erkrankten Kindes. Auch ein Musikprojekt konnte unterstützt werden.

Ein Sportprojekt für Jugendliche und eine Ferienfreizeit für 3 Kinder konnte 2011 mit Hilfe der Stiftung ermöglicht werden, des weiteren wurde ein gemeinnütziger Verein, der sich um erkrankte Kinder kümmert, mit einem Zuschuss in seiner Arbeit unterstützt.

Weihnachten 2010 und 2011 konnten viele bedürftige Kinder und Jugendliche mit notwendigen Dingen (z. B. Schuhe, Kleidung, Handtücher, Bettwäsche, Rucksäcke) ausgestattet werden.
Mit Hilfe zielgerichteter Spenden konnten zusätzlich die Steinhagener Kindergärten und der Steinhagener Tisch unterstützt sowie sinnvolle Therapien für erkrankte Kinder bezuschusst werden.

Weihnachten 2012 und 2013 ist gemeinsam mit den Organisatoren der Steinhagener Tafel die "Wunschbaumaktion" sehr erfolgreich durchgeführt worden.
Hierbei konnten die Weihnachtswünsche von Kindern aus Familien, die von der Gütersloher Tafel unterstützt werden, durch viele Steinhagener Bürgerinnen und Bürger und durch Mittel der Kinder- und Jugendstiftung Steinhagen erfüllt werden.

Spenden

Wenn Sie für die "Kinder- und Jugendstiftung für Steinhagen" spenden möchten, Vorschläge für die Verwendung der Zinserlöse haben, oder einfach nur weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Herrn Simon Block.

Anfragen können auch direkt an den Bürgermeister, Herrn Besser,  05204 997-200 gerichtet werden.

Das Spendenkonto:
Stichwort "Kinder- und Jugendstiftung für Steinhagen"

IBAN: DE88 4805 1580 0001 0048 03
BIC:   WELADED1HAW


Ihr Kontakt im Rathaus:

Keine Ergebnisse gefunden.
Keine weiteren Ergebnisse gefunden.

Presseartikel (ab 2015)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.