Bürgerportal
Hier finden Sie Informationen über alle Bereiche der Gemeinde Steinhagen mit ihren Aufgaben, Dienstleistungen und Ansprechpartnern sowie Adressen und Öffnungszeiten auf einen Blick.
veranst.jpg

Veranstaltungen

Lesung mit Eva Almstedt

Buchcover Ostseegruft

- in Kooperation mit der Gemeindebibliothek -

Eva Almstädt schenkt uns mit der Pia-Korittki-Reihe einen spannenden Ostseekrimi nach dem anderen, die nicht nur für Bewohner der Ostseeregion ein absolutes Lesevergnügen sind. Aktuell erscheint im April der 15.Fall ‚Ostseegruft‘.

 

Pia Korittki ist Kriminalkommissarin im Kommissariat 1 der Lübecker Bezirkskriminalinspektion – der Mordkommission.

Ihr Gerechtigkeitssinn und eine gewisse Abenteuerlust haben Pias Berufswahl entschieden, und sie ist Polizistin mit Leib und Seele – auch wenn sie durch ihre Fälle immer wieder in Gefahr gerät.

Im Laufe verschiedener Ermittlungen stellt Pia ihre Fähigkeiten und ihren Teamgeist unter Beweis und hat somit auch ihre Kollegen auf ihrer Seite.

Als alleinerziehende Mutter fällt es ihr zudem oft schwer, Privatleben und Beruf zu vereinbaren. Doch ihr Sohn Felix und das Familienleben mit ihm sind ihr größtes Glück, denn auch für ihn muss das Land an der Küste sicherer werden …


Donnerstag, 4. September, 19:30 Uhr
Gemeindebibliothek Steinhagen, Kirchplatz 26 a, 33803 Steinhagen
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro (die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit)

Fahrradfahren lernen - ein Kurs für Frauen jeden Alters

Fahrräder

- in Zusammenarbeit mit der ash-Gütersloh -

Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die noch nie Fahrrad gefahren sind oder die sich auf dem Rad unsicher fühlen und sich deshalb nicht trauen los zu radeln.
Kursinhalte:
- Gleichgewichtsübungen
- die Spur halten
- Hindernisse erkennen und abrupt bremsen
- einhändig fahren
- über die Schulter schauen, links abbiegen
- Slalom fahren
- Reifen aufpumpen
- Tipps für kleinere Wartungsarbeiten am Rad
- Verkehrsregeln

Fahrräder und Helme werden gestellt. Falls vorhanden, kann gerne das eigene Rad mitgebracht werden.

Bei Bedarf wird Müttern mit kleinen Kindern eine Kinderbetreuung angeboten. Der Kurs eignet sich auch gut für Seniorinnen, die wieder mehr Sicherheit beim Radfahren bekommen möchten.

Alle Treffen finden unter Beachtung der Hygienestandards und Abstandregelungen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW und des Robert-Koch-Institutes statt.


Die neuen Termine unter Vorbehalt, Anmeldung erfolgt über die Gleichstellungsstelle

7 Freitage, jeweils von 10:00 - 11:30 Uhr, ab 26.06.20 - 07.08.2020
Familienzentrum Steinhagen, Brockhagener Str. 20

Wie kann ich mein Kind stärken und schützen?

Logo Eigensinn

Die in der Öffentlichkeit breit diskutierten Missbrauchsfälle der letzten Monate lösen Angst, Fassungslosigkeit und Verunsicherung bei Müttern und Vätern aus.

Manche Eltern möchten darum das Thema „Sexueller Missbrauch“ oft am liebsten ausblenden und sich nicht näher damit befassen.

Manche wünschen sich jedoch verlässliche Informationen, und vor allem auch Hilfestellungen für eine möglichst sinnvolle Vorbeugung.

„Kinder beschützen“ heißt, sich mit Gefahren auseinanderzusetzen anstatt wegzuschauen.

An diesem Abend erhalten Sie wertvolle Hilfestellungen, wie Sie Ihr Kind stärken und vor Grenzverletzungen schützen können, denn selbstbewusste Kinder werden seltener Opfer von Übergriffen.

Zudem finden Sie an einem Büchertisch Ratgeber und empfehlenswerte Kinderbücher zum Thema sowie kostenlose Informationsbroschüren.

 

Zur besseren Planung freuen wir uns sehr über ihre Anmeldung unter bettina.ruks@steinhagen.de oder direkt in Ihrer jeweiligen Kita.

Kurzentschlossene Eltern dürfen aber auch gern spontan kommen.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Sie!

Referentin:     Erzieherin Heide Wöstmann vom Bielefelder Verein Eigensinn e.V.

 

Mittwoch, 7. Obktober, 19:30
KiTa Ströhen, Ströher Str. 59, Steinhagen

Workshop „Brücken bauen in den Beruf“

Brücke

Neue Perspektiven für den Wiedereinstieg

·    Sie wollen nach der Familienphase wieder in das Berufsleben zurückkehren?

·    Sie streben nach der Pflege von Angehörigen den beruflichen Wiedereinstieg an?

·    Sie planen aus der Arbeitslosigkeit heraus einen beruflichen Neuanfang?

 

Das Seminar „Brücken bauen in den Beruf“ begleitet Sie ein Stück des Weges.

Bei Anmeldung erhalten Sie einen kleinen Fragbogen, der Ihnen dabei hilft, Ihren eigenen Standort zu bestimmen und sich auf das Seminar einzustellen.

 

Leitung:              Marita Reinkemeier, Pro Wirtschaft GT GmbH

Ort:                      Schulungsraum in der Gemeindebibliothek, Kirchplatz 26 a

Gebühr:              10,- €, incl. Arbeitsmappe

Anmeldung:      bis zum 10. November, Gleichstellungsstelle, 05204/997-206, bettina.ruks@steinhagen.de




Ihr Kontakt im Rathaus:

Keine Ergebnisse gefunden.